+++ Am Freitag und Sonnabend, den 08. und 09. Dezember, jeweils ab 17 Uhr, wird wieder das beliebte mittelalterliche Lichtfest beim "Medusinmann & Holzschnitzer" Andreas Ingwersen in der Dorfstr. 159 a, 25920 Risum-Lindholm stattfinden. Am Sonnabend ist ab 19 Uhr eine Feuershow geplant und anschl. wird "Frisia Non Cantat" mittelalterlich-musikalische Klänge darbieten!!! +++
Start Neuigkeiten Aktuell 10 Jahre Frisia Historica e.V. – Wir laden ein zum Trollfest, mit viel Musik, Gaukelei, Feuershow & Schwertkampf sowie den 7. Hunnebüller Meisterschaften im mittelalterlichen Langbogenschiessen!!!

10 Jahre Frisia Historica e.V. – Wir laden ein zum Trollfest, mit viel Musik, Gaukelei, Feuershow & Schwertkampf sowie den 7. Hunnebüller Meisterschaften im mittelalterlichen Langbogenschiessen!!!

E n d l i c h sind die technischen Probleme überwunden, die mich in den vergangenen Wochen ausgebremst haben behoben!!! Okay, ganz solange, wie ich mich hier nicht mehr hab hören lassen dauerten sie nicht an, ich selbst trage wohl auch einen gehörigen Anteil Schuld daran, dass ich euch solange nicht mehr mit Informationen versorgt habe. Aber inzwischen findet man seit einiger Zeit viele Infos zu uns auf Facebook, hier bin ich nun sehr viel aktiver als früher und das werde ich hier zukünftig auch wieder sein. Versprochen! Aber nun zum Thema:

Es war an einem lauschigen Sommerabend, dem 04. August anno 2006, einem Freitagabend, als 12 Personen, alle grundsätzlich historisch interessiert und begeisterte Besucher von Mittelaltermärkten, zusammen kamen, um diesen Verein zu gründen. Die, bereits länger ins Auge gefasste und nun realisierbar erscheinende, erstmalige Teilnahme dieser Gruppe an einem solchen Mittelaltermarkt und zwar dem Historischen Treyben des Lottergesindels in Leck, war der ausschlaggebende Impuls dazu. Die Bekanntschaft mit Gary Funck und erste zarte Kontakte zur Friisk Foriining, welche langsam aber stetig die (unterschwellig bereits länger bestehende) Frage aufkommen ließ: „Was weiß ich eigentlich von der Geschichte vor Ort? Der heimatlichen, friesischen Geschichte?“ und deren ernüchternde Antwort: „Nicht viel!“, ließen zur Frage der Thematik unseres zukünftigen Vereins keinen Spielraum! Es konnte nur um die Zeit des Frühmittelalters gehen, in welcher sich die friesische Besiedelung unserer Region und somit die Entstehung unserer diesbezüglichen Kultur, abspielte.

Trotz vieler gewonnener Erkenntnisse hierüber, haben wir die Phase der Entdeckung dieser Zeit noch nicht abgeschlossen. Was uns aber nicht anficht, sondern motiviert, unseren Weg entschlossen fortzusetzen!

(Mal wieder) erschrocken darüber, wie schnell die Zeit vergeht, aber auch erfreut, begeistert und ein bisschen stolz darauf, diesen Verein weiterhin so aktiv und lebendig zu sehen, wollen wir nun aber erst einmal ausgiebig unser Jubiläum feiern und dabei auch unser Vereinsheim die „Trollschänke“ einweihen!

Nachdem wir unser Friesisch-Historisches-Treyben zu Niebüll auf einen 2-Jahres-Rhythmus verändert haben (die ungeraden Jahre sind jetzt „Treyben-Jahre“!), bot sich nun eine kleine Erweiterung unseres Herbstfestes an, so dass wir das 1. Hunnebüller Trollfest aus der Taufe hoben! Gefeiert wird am Sonnabend, den 17. und am Sonntag, den 18. September 2016 im Hunnebüller Koog, Klinkerstr. 4 in Stedesand. Die Eröffnung wird am Sonnabend gegen 14 Uhr erfolgen, offiziell beendet ist es gegen Mitternacht. Am Sonntag wird von 12:00 bis 17:00 Uhr Betrieb auf dem Vereinsgelände sein.

Dazu haben wir ein tolles Programm auf die Beine gestellt, mit viel Musik, magischer Gauklerei, Feuerspiel, einer feierlichen frühmittelalterlichen Hochzeitszeremonie, ein wenig Markt- und Lagerleben, Schwertkampf und unserem traditionellen Bogenturnier! Natürlich werden wir auch für euer leibliches Wohl sorgen: „Auf das ihr nach Herzenslust fressen und saufen möget!“

Für die musikalischen Darbietungen in der Trollschänke sind fünf der Taler als Eintritt zu berappen, Parken und Zelten auf der angrenzenden Koppel sind kostenfrei.

 

Zum Programmablauf

 

Sonnabend, 17. September:

14:00 Feierliche Eröffnung Begrüßung durch den Bürgermeister

14:30 – 17:30 7. Hunnebüller Meisterschaften im mittelalterlichen Langbogenschiessen

15:00 – 16:00 Schwertkampf inkl. Waffenschau

16:00 – 16:30 Konzert – Diebesgut

16:30 – 17:30 Konzert – Weihe & Abel

17:30 – 18:00 Frater Enoch der Lotterpfaffe & Destenova Beutelschneider

18:45 – 19:30 Konzert - Exorbitus

19:30 – 21:00 Konzert - Wortsatia

21:00 – 22:00 Frühmittelalterliche Hochzeitszeremonie

22:00 – 22:30 Feuershow - Drachenrachen

22:30 – 00:00 Konzert – Baldrs Draumar


Sonntag, 18. September:

12:00 Eröffnung des 2. Tages

12:30 – 16:30 7. Hunnebüller Meisterschaften im mittelalterlichen Langbogenschiessen

12:30 – 13:30 Konzert - Weihe & Abel

13:00 – 14:00 Schwertkampf inkl. Waffenschau

13:45 – 14:30 Frater Enoch der Lotterpfaffe & Destenova Beutelschneider

14:30 – 15:30 Konzert - Baldrs Draumar

15:30 – 16:30 Konzert - Wortsatia

16:30 Siegerehrung Bogenturnier

17:00 Veranstaltungsende

 

 


 

 

 

Zufallsbild
Besucher
Heute26
Gestern91
Woche117
Monat739
Insgesamt226979

Powered by Kubik-Rubik.de